Der Autor

Tim Hart ist gebürtiger Engländer. Er wuchs in Hertfordshire auf und entdeckte seine kreative Ader schon sehr früh. Im Alter von 18 Jahren widmete er sich der Musik.

In den folgenden Jahren sollte er mit der Folkband "Steeleye Span" internationale Erfolge feiern. Er bereiste den ganzen Globus während ausgiebiger Tourneen durch die USA und Australien. Später produzierte er sogar ein Soloalbum.

Die Fotografie wurde zu seinem grössten Hobby. Auf seinen Reisen entdeckte er immer wieder die unbändige Schönheit der Natur. Auf einer dieser Reisen entdeckte er schließlich La Gomera und war von ihrer wilden Schönheit gefesselt. Da war es kein großer Entschluss in den 80er Jahren nach La Gomera umzusiedeln. Um die Vielfalt dieser Insel mit seinen Freunden und seiner Familie in Großbritanien zu teilen, entschloss er sich einen Reiseführer in englischer Sprache zu veröffentlichen.

Der Reiseführer wurde in England sehr schnell beliebt. Und obwohl es in Deutschland schon mehrere Veröffentlichungen zum Thema La Gomera gab, erfreuten sich auch deutsche Leser an der informativen Lektüre. Selten zuvor wurde die Insel aus dem Blickwinkel eines hier Lebenden beschrieben, was den Charme dieses Buches unweigerlich ausmacht.

Daher reifte der Entschluss, dieses Buch auch ins Deutsche zu übersetzen, was sehr großen Anklang fand. Als eine Art kleiner Geheimtipp wurde es schnell zu einem der beliebtesten Lektüren über La Gomera hier vor Ort.

Zur Zeit widmet sich Tim Hart seiner Familie und weiterhin seinem Hobby, der Fotografie.La Gomera